Warum Auftritte gut gegen schlechte Laune sind