AGB

AGB

MILena Haller

KEYNOTES, REFERATE & MOTIVATIONSREDEN

  1. Die Gage muss zu 100% vor dem Auftritts-Datum gezahlt werden.

  2. Durch die Corona-Situation ist ein Planen sehr schwierig. Deshalb kommt Milena Haller wiefolgt entgegen: Milena Haller beginnt mit den Intensivproben und -Vorbereitungen zwei Wochen vor dem Auftritts-Datum. Bis zwei Wochen vor dem Auftritts-Datum kann ohne Kostenfolge abgesagt werden. Danach muss der Rechnungs-Betrag zu 100% gezahlt werden - auch bei Absage oder Verschiebung.

  3. Das Auftritts-Datum kann auch provisorisch angegeben werden. Sollte für das gleiche Datum eine weitere Anfrage an Milena Haller von einem anderem Veranstalter eintreffen, muss innerhalb von 48 Stunden eine definitve Zu- oder Absage des ersten Veranstalters gemacht werden.

TRAININGS & MENTORINGS

  1. Die Trainings, Mentorings und Beratungen müssen nach definitiver Zusage (gilt auch mündlich, via WhatsApp oder SMS) zu 100% vor dem ersten abgemachten Datum gezahlt werden.

  2. Die Trainings, Mentorings und Beratungen müssen auch dann zu 100% gezahlt werden, wenn sie abgesagt (auch vor dem ersten Datum) oder verschoben werden. Der Rechnungs-Betrag muss auch bei Absage oder Verschiebung bis vor dem ersten abgemachten Datum gezahlt werden.

  3. Ein Ausstieg aus dem Training, Mentoring oder der Beratung ist jederzeit möglich. Eine Rückerstattung der Trainings-/Mentoring-/Beratungs-Kosten ist nicht möglich.

  4. Es ist möglich eine Pause zu machen oder den Beginn zu verschieben. In jedem Fall muss der Rechnungs-Betrag vor dem ersten abgemachten Datum bezahlt werden.

  5. Bei einer Pause geht das Training/Mentoring/die Beratung danach mit dem ursprünglich abgemachten Ergebnis weiter, welches vor dem Trainings-/Mentoring-/Beratungs-Beginn via Mail in einer Bestätigung nach dem kostenlosen Visionsgespräch, das via Telefon stattfindent, geschickt wird.

  6. Neue Ergebnis-Wünsche, die zum Beispiel nach einer Pause aber auch sonst entstehen können, sind möglich, jedoch muss dafür ein neues Training/Mentoring/eine neue Beratung gebucht werden. In diesem Fall kommt Milena Haller mit 50% entgegen.

  7. In Ausnahmefällen, wie zum Beispiel Todesfälle im engsten Kreis, kann das Training oder das Mentoring oder die Beratung abgesagt werden und der Rechnungs-Betrag muss nicht gezahlt werden. Dies wird individuell geprüft.

  8. Milena Haller verkauft Pakete, die Ergebnis orientiert sind und rechnet keine Stunden ab.

Luzern, 1. Januar 2021